Wiederherstellen einer boot.ini-Datei

Unabhängig davon, welche Version von Windows Sie verwenden, sind bestimmte Dateien für die ordnungsgemäße Funktion des Betriebssystems erforderlich. Eine dieser Dateien ist boot.ini, die Datei, die Ihrem Computer mitteilt, wie das Windows-Betriebssystem beim Booten des Computers ausgeführt werden soll. Wenn Ihre Kopie der boot.ini beschädigt, fehlerhaft oder gelöscht ist, kann Ihr Computer die Windows-Umgebung nicht laden, bis sie repariert oder ersetzt worden ist. Glücklicherweise lässt sich die boot.ini leicht wiederherstellen; der gesamte Vorgang sollte von Anfang bis Ende nur wenige Minuten dauern. Dinge, die Sie benötigen
Microsoft Windows CD- oder DVD-Installation
Weitere Anleitungen anzeigen
1

Legen Sie Ihre Windows-Installations-CD oder -DVD in Ihr CD- oder DVD-Laufwerk ein. Wenn ein Autorun-Dialogfeld geöffnet wird und versucht, die Installationsdateien auf dem Datenträger auszuführen, brechen Sie es ab.
2

Fahren Sie den Computer herunter und starten Sie ihn neu. Nachdem das BIOS geladen ist, sollten Sie aufgefordert werden, eine beliebige Taste zu drücken, um vom Windows-Installationsdatenträger zu booten, drücken Sie eine Taste, damit der Computer dies tut. Wenn Sie diese Aufforderung nicht erhalten und der Computer normal zu booten versucht, starten Sie den Computer erneut und drücken Sie die entsprechende Taste (in der Regel "F10" oder "F12"), um Ihre Boot-Optionen auszuwählen, und wählen Sie dann das CD- oder DVD-Laufwerk, in dem sich Ihr Windows-Installationsdatenträger befindet. Wenn Sie zur Eingabe aufgefordert werden, drücken Sie "R", um die Wiederherstellungskonsole zu starten, damit Sie Ihre beschädigte oder fehlende boot.ini-Datei reparieren oder ersetzen können.
Wählen Sie aus der Liste, die in der Wiederherstellungskonsole erscheint, die Windows-Installation aus, deren boot.ini-Datei Sie reparieren möchten. Wahrscheinlich gibt es nur einen Eintrag, so dass Sie einfach Option 1 auswählen müssen. Geben Sie Ihr Administratorkennwort ein (oder drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie keins haben).
5

Tippen Sie "bootcfg /rebuild" ein und drücken Sie "Enter". Wahrscheinlich werden Sie aufgefordert zu bestätigen, dass die erkannten Windows-Installationen korrekt sind (in der Regel müssen Sie nur "Y" eingeben und "Enter" drücken). Sie werden aufgefordert, die Windows-Version anzugeben, für die Sie die Datei boot.ini wiederherstellen möchten, und die Ladeoptionen auszuwählen (wenn die Wiederherstellungskonsole die Optionen selbständig ermitteln soll, geben Sie "/fastdetect" ein und drücken Sie die Eingabetaste. )
6

Bitte warten Sie, während die boot.ini repariert oder durch die von Ihnen angegebenen Optionen ersetzt wird. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, nehmen Sie die Installations-CD oder -DVD aus dem Laufwerk und geben Sie "exit" ein, um die Wiederherstellungskonsole zu beenden und den Computer neu zu starten. Wenn der Computer neu startet, wird die neue boot.ini-Datei geladen und das Windows-Betriebssystem wie gewohnt gestartet.