Wie man RAR-Dateien in PDF-Dateien umwandelt

RAR-Dateien sind komprimierte Versionen von nutzbaren Computerdateien, ähnlich wie Zip-Dateien. Das RAR-Format wird häufig verwendet, um eine große Datei zu verkleinern, damit sie leichter ins Internet oder in eine E-Mail-Nachricht hochgeladen werden kann. Wenn Sie eine PDF-Datei in ein RAR-Dateiformat komprimiert haben, besteht die einzige Möglichkeit, auf die PDF-Informationen zuzugreifen, darin, die RAR-Datei wieder in die ursprüngliche PDF-Datei zu konvertieren. Sie benötigen eine Extraktionssoftware
Weitere Anleitungen
1

Suchen Sie die RAR-Datei, die Sie extrahieren möchten.
Wenn Sie kein RAR-Extraktionsprogramm haben, müssen Sie ein Programm zum Extrahieren von RAR-Dateien herunterladen und installieren, z. B. WinZip, WinRAR oder RAR Extract Frog (siehe Links im Abschnitt Ressourcen). Alle Programme funktionieren gleich, allerdings ist WinZip nur ein Testprogramm (es ist 30 Tage lang gültig, bevor Sie es kaufen müssen). 4

Wählen Sie einen Extraktionsort . Hier wird die PDF-Datei abgelegt, nachdem sie aus dem RAR-Format konvertiert wurde.
5

Klicken Sie auf "Extrahieren" und die RAR-Datei wird wieder in das PDF-Format umgewandelt. Sie können die PDF-Datei nun frei verwenden.