Wie man Nachrichten auf einem Kindle auflöst

Amazon hat den Kindle entwickelt, um seinen Kunden eine mobile Plattform zu bieten, auf der sie ihre Lieblings-E-Books lesen können. Aufgrund seines schlanken Designs und der einfachen Bedienung wurde das Gerät schnell populär. Manchmal kann es zu technischen Problemen kommen, bei denen der Kindle Meldungen oder Textsymbole anzeigt. Lösen Sie diese Meldungen auf, um ihre Bedeutung zu ermitteln und das zugrundeliegende Problem zu beheben, damit Sie Ihr E-Book wieder lesen können. Anweisungen
1

Starten Sie das Kindle-Gerät neu. Dadurch werden die meisten Fehlermeldungen behoben, so Amazon. Drücken Sie die "Home"-Taste und klicken Sie dann auf die "Menü"-Taste am rechten Rand der Kindle-Tastatur. Klicken Sie auf "Einstellungen", drücken Sie "Menü" und wählen Sie "Neustart".
2

Lesen Sie die Fehlermeldung, wenn es sich um eine Textnachricht handelt. Diese sind oft von sich selbst und sagen Ihnen normalerweise, wie Sie das Problem beheben können. Ein Kindle, dessen drahtlose Verbindung nicht funktioniert, zeigt beispielsweise eine Fehlermeldung an, die besagt, dass dies an einer niedrigen Akkuladung liegen kann oder daran, dass der Schalter für die drahtlose Verbindung zum Internet auf der Rückseite des Geräts in der Position "AUS" steht.

3

Beachte die obere rechte Ecke des Kindle-Bildschirms, wo Nicht-Text-Nachrichten angezeigt werden. Bei Akkuproblemen bedeutet ein Akkusymbol mit einem Ausrufezeichen, dass der Akku zu schwach ist, damit das Gerät ordnungsgemäß funktioniert, und aufgeladen werden muss. Bei Internetproblemen überprüfen Sie die Reihe der Signalbalken. Wenn alle Balken weiß sind, ist die WLAN-Stärke nicht vorhanden und Sie können nicht auf das Internet oder den Kindle Store zugreifen. Wenn die Balken ausgegraut sind, versucht das Gerät, die Signalstärke zu prüfen. Wenn "OFF" angezeigt wird, ist der Funkschalter auf der Rückseite des Geräts ausgeschaltet.

Sehen Sie sich die obere linke Ecke des Kindle-Bildschirms an, wenn Sie versuchen, eine Seite zu laden und nichts erscheint. Ein Kreis bedeutet, dass der Kindle noch dabei ist, die Anfrage zu bearbeiten und die entsprechenden Daten herunterzuladen. Wenn sich die Situation nicht innerhalb von 10 bis 15 Minuten verbessert, starten Sie das Gerät neu.
5

Setzen Sie das Gerät zurück, wenn keine Fehlermeldung erscheint, der Kindle aber dauerhaft einfriert. Dadurch werden alle Daten auf dem Gerät gelöscht und die ursprünglichen Werkseinstellungen wiederhergestellt, wodurch die meisten softwarebezogenen Probleme gelöst werden. Drücken Sie die "Home"-Taste auf dem Kindle, wählen Sie dann "Menü" und klicken Sie auf "Einstellungen". Drücken Sie erneut die Taste "Menü" und klicken Sie auf "Werkseinstellungen wiederherstellen".
6 < die Kindle-Support-Hotline p > Kontaktieren Sie Amazon gebührenfrei unter 866-321-8851, wenn Sie den Kindle immer noch nicht zum Laufen bringen können oder immer noch Fehlermeldungen erhalten.