Wie man mit separaten Anpassungsebenen in After Effects CS5 vorbearbeitet

After Effects, entwickelt von Adobe Systems, ist eine professionelle Anwendung für Spezialeffekte und Video-Compositing, die Videomaterial in überlappenden Ebenen organisiert. Effekte werden in der Regel auf eine einzige Ebene angewendet, aber Einstellungsebenen werden verwendet, um jede darunter liegende Ebene zu ändern. Eine Vorverbundplatte ist die Kombination einer bestimmten Anzahl von Schichten zu einer einzigen Schicht. Es ist möglich, Anpassungsebenen für jede vorkomponierte Ebene anzuwenden, ohne die darunter liegenden Ebenen zu beeinflussen. Anleitung
1

Klicken Sie auf eine Ebene, die Sie im Kompositionsorganisator vorkomponieren möchten. Halten Sie die "Strg"-Taste auf Ihrer Tastatur gedrückt, während Sie auf jede weitere Ebene klicken, die mit der ersten Ebene vorkomponiert werden soll.
2

Klicken Sie auf "Ebene" in der Hauptsymbolleiste von After Effects . Wählen Sie "Vorkomposition" aus dem Dropdown-Menü.
3 Typ von

Ein Name für die Vorkompositionsebene. Klicken Sie auf den Kippschalter "Alle Attribute in die neue Komposition verschieben" und dann auf die Schaltfläche "OK", um die Ebenen vorzukomponieren.
4

Wiederholen Sie die vorherigen Schritte auf allen anderen Ebenen, um separate Vorkompositionen zu erstellen.
5

Doppelklicken Sie auf den Namen einer vorkomponierten Ebene, um sie in einer neuen Kompositionsregisterkarte zu öffnen.
6

Klicke auf "Ebene" in der Hauptsymbolleiste. Markieren Sie "Neu" und wählen Sie "Anpassungsebene" aus dem Dropdown-Menü. Wenden Sie die gewünschten Effekte auf die neu angelegte Einstellungsebene an.
Klicken Sie auf das "X" in der Registerkarte "Vorkomposition", um zum Hauptfenster der Komposition zurückzukehren. Fügen Sie weiterhin separate Einstellungsebenen für die vorkomponierten Ebenen hinzu.