Wie man eine beschädigte JPG-Datei repariert

Computerbenutzer speichern ihre digitalen Bilder normalerweise als JPG-Dateien. JPG-Dateien (Joint Photographic Experts Group) können jedoch gelegentlich wie andere Computerdateien beschädigt werden. Wenn Sie mit einer beschädigten JPG-Datei konfrontiert sind, können Sie die Software zur Wiederherstellung digitaler Bilder verwenden, um das Problem zu lösen. Anleitung
1

Öffnen Sie Ihr JPG mit einer anderen Anwendung. Wenn Sie z. B. normalerweise Adobe Lightroom zum Anzeigen von JPG-Bildern verwenden, versuchen Sie es mit Adobe Photoshop Place. Klicken Sie dazu auf das beschädigte JPG-Bild, wählen Sie in der Dropdown-Box die Option "Öffnen mit" und wählen Sie dann eine andere Anwendung als die, die Sie normalerweise verwenden. 3

Öffnen Sie eine Fotoanwendung - JPG Recovery wie Davory , JPEG Recovery Pro oder PixRecovery ( siehe Ressourcen). Wenn Sie die JPG-Datei mit Ihrer Software öffnen, wird das Bild automatisch erfasst. Speichern Sie dann das soeben reparierte JPG unter einem neuen Dateinamen Ihrer Wahl und importieren Sie es auf Ihren Computer.