Wie man die Kapazität eines USB-Laufwerks bestimmt

USB-Laufwerke sind in verschiedenen Kapazitäten erhältlich und eignen sich für den Transport von Dokumenten zwischen verschiedenen Systemen. Bei einigen Flash-Laufwerken wird die Speicherkapazität auf dem Laufwerk selbst angegeben, bei anderen nicht. Darüber hinaus haben die Dateisysteme auf Ihrem Laufwerk Platz und verringern die Gesamtkapazität. Windows und Mac OS X bieten eine einfache Möglichkeit, die Gesamtkapazität Ihres Flash-Laufwerks, den belegten und den verfügbaren Speicherplatz anzuzeigen. Anleitung
von Windows
1

Stecken Sie Ihr USB-Flash-Laufwerk in einen der USB-Anschlüsse Ihres Computers. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start". Wählen Sie "Arbeitsplatz" für Windows XP oder "Computer" für Windows Vista und Windows 7.
2

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr USB-Flash-Laufwerk unter "Wechseldatenträger" und wählen Sie "Eigenschaften".

3

Sehen Sie sich die Kapazität Ihres USB-Laufwerks unter "Kapazität" auf der Registerkarte "Allgemein" an. Zeigen Sie den genutzten und freien Speicherplatz auf Ihrem Flash-Laufwerk neben "Genutzter Speicherplatz" und "Freier Speicherplatz" im obigen Abschnitt "Kapazität" an. Klicken Sie auf "OK", um das Fenster zu schließen.
Mac OS X
4

Stecken Sie Ihr USB-Laufwerk in einen der USB-Anschlüsse Ihres Macs.
5

Klicke mit der rechten Maustaste auf das Symbol deines USB-Sticks auf dem Desktop und wähle dann im Pop-up-Menü "Informationen abrufen".
6

Die Kapazität Ihres USB-Laufwerks finden Sie unter "Kapazitäten" im Bereich "Allgemein". Siehe den verfügbaren und belegten Speicherplatz neben "verfügbar" und "belegt". Klicken Sie auf den roten Kreis in der linken Ecke des Fensters, um das Fenster zu verlassen.