Wie man auf BAK-Dateien zugreift

BAK sind Sicherungsdateien. In den meisten Fällen werden sie automatisch von einem Programmier- oder Betriebssystem erstellt. Dies geschieht am häufigsten bei Programmen, die eine automatische Sicherungskomponente haben. Wenn in Firefox (Webbrowser) Lesezeichen gespeichert werden, hat die resultierende Datei die Erweiterung BAK. Es ist wichtig zu wissen, wie Sie Ihre BAK-Dateien finden und wie Sie die BAK-Datei verwenden, um eine neue Primärdatei zu erstellen. Dinge, die Sie brauchen
Computer
Weitere Anleitungen
Wie man auf BAK-Dateien zugreift
1

Um BAK-Dateien zu finden, ist es am einfachsten, den Computer zu durchsuchen. Dies ist notwendig, wenn die Datei nicht speziell erstellt wurde und ihr Speicherort unbekannt ist. Mac-Benutzer öffnen den Finder und geben BAK in die Suchleiste ein. Im Finder wird eine Liste der BAK-Dateien auf dem Computer angezeigt. Für PC-Benutzer: Gehen Sie zum Startmenü und klicken Sie auf "Suchen". Klicken Sie dann auf "Alle Dateien und Ordner". "Geben Sie dann BAK in die Suchleiste ein und klicken Sie auf "Suchen".
2

Da BAK-Dateien von verschiedenen Programmen erzeugt werden, ist das Verfahren zum Öffnen dieses Dateityps nicht durch ein bestimmtes Programm standardisiert. Stellen Sie zunächst fest, mit welchem Programm die Sicherungsdatei erstellt wurde: Adobe Acrobat PDF? Word-Dokument? Webbrowser-Lesezeichen?
3

Sie kennen das Programm, das die Sicherungsdatei erstellt hat, benennen Sie die Datei ohne die Erweiterung BAK um. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und klicken Sie auf "Umbenennen". Entfernen Sie dann den BAK-Teil des Dateinamens. Eine abgelegte Microsoft Word-Datei mit dem Namen "homework.bak" sollte zum Beispiel in "homework" umbenannt werden. Sobald die Datei umbenannt wurde, öffnen Sie die Datei mit dem Programm, das der Datei entspricht.