Wie man AL in PES konvertiert

AL und PES Computerdateien Es gibt zwei Arten von digitalen Stickdateien, die für die Verwendung mit automatischen Nähmaschinen bestimmt sind. Sie erstellen eine Datei mit den Stickereidaten auf Ihrem Computer, und wenn Sie diese auf Ihre angeschlossene Nähmaschine übertragen, erstellt die Maschine die Stickerei automatisch. Eine Reihe von Programmen kann das AL-Format in das PES-Format konvertieren. Anleitung
1

Verwenden Sie die S & SewWhat S Computing! Embroidery Editor (siehe Referenzen) . SewWhat! ist ein Programm, das speziell dafür entwickelt wurde, um Stickdateien zu erstellen, entweder von Grund auf oder aus bestehenden Mustern. Sobald Sie Ihre AI-Datei in das SewWhat! Programm importiert haben (mit der "Import"-Funktion), können Sie die "Export"-Funktion verwenden, um die Datei in das PES-Dateiformat zu konvertieren. <2

Sticksoftware Embird verwenden (siehe Referenzen) . Embird ist ein weiteres Programm, ähnlich wie SewWhat! Damit können Sie Designs auf Ihrem Computer erstellen, um sie in Ihre Computerstickerei-Nähmaschine zu laden. Verwenden Sie den Befehl "Datei > Datei öffnen" im Embird-Menü, um Ihre AI-Datei zu öffnen und verwenden Sie den Befehl "Datei > Speichern unter" im Embird-Menü, um diese Datei als PES zu exportieren.
3 Studio More Gallery

Designer verwenden (siehe Referenzen) . Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre AI-Datei und wählen Sie die Befehlsoption "Öffnen mit", dann das Studio Plus-Symbol. Dadurch wird die Datei in der Software geöffnet. Nehmen Sie alle Änderungen an der Datei vor, die Sie mit den Werkzeugen der Studio Plus-Software vornehmen möchten, und klicken Sie dann auf den Befehl "Speichern", um Ihre Datei im PES-Format zu speichern und den Konvertierungsprozess abzuschließen.

Fotos