Wie hoch ist die CPU-Kapazität

? Der Prozessor eines Computers, die zentrale Recheneinheit, ist das, was Ihren Computer zu einem Computer macht. Ohne einen solchen wäre der Computer, den Sie gerade benutzen, nichts weiter als eine Ansammlung von Plastik- und Metallteilen. Auch wenn es für die Verwendung des Computers nicht unbedingt erforderlich ist, alle Details über die CPU zu kennen, kann es nicht schaden, ein wenig mehr darüber zu wissen, was sie ist und wie sie funktioniert, damit Sie die bestmögliche Benutzererfahrung machen können. Die Grundlagen

Die CPU Ihres Computers ist im Grunde der Computer selbst. Die CPU - auch "Prozessor" genannt - enthält Tausende von Transistoren, die abwechselnd Strom blockieren und weiterleiten. Ihre CPU empfängt elektrische Signale und wandelt diese dann in andere Signale um, um die Aufgaben zu erfüllen, die Sie auf Ihrem Computer erledigen müssen.
Kapazität

"Kapazität" kommt ins Spiel, wenn man sich ansieht, wie viele "Bits" an Informationen die CPU in einem einzigen Zyklus verarbeiten kann. Je mehr Bits die CPU verarbeiten kann, desto schneller ist Ihr Computer, und desto mehr Prozesse kann er gleichzeitig abwickeln. Seit 2012 werden die meisten neuen Computer mit einem 64-Bit-Chip hergestellt. Ein weiterer Faktor ist die Arbeitsgeschwindigkeit Ihres Computerchips: Je schneller der Prozessor, desto mehr Prozesse können Sie gleichzeitig ausführen. Ebenso wichtig ist die Anzahl der Kerne, je mehr Kerne Ihr Computer hat, desto mehr Prozesse kann er auf einmal verarbeiten
Check Ability: . Mac

Da eine Begrenzung der CPU-Kapazität bedeutet, dass Sie nicht in der Lage sind, mehrere Programme gleichzeitig auszuführen oder anderes Multitasking zu betreiben, kann es nicht schaden, Ihre CPU-Kapazität zu überprüfen. Auf einem Mac-Computer ist das ganz einfach. Öffnen Sie den Aktivitätsmonitor im Anwendungsordner und klicken Sie dann auf die Registerkarte "CPU". Hier können Sie sehen, wie viel Prozent der CPU jede Ihrer geöffneten Anwendungen beansprucht. Wenn Sie feststellen, dass eine Anwendung die CPU in Anspruch nimmt und Sie sie nicht benötigen, schließen Sie diese Anwendung. Bei einigen Anwendungen kann dies dazu führen, dass andere Programme schneller laufen
Check Capacity: . PC

Für PC-Benutzer ist die Überwachung der CPU auf Überlastung oder andere Benchmarks im Allgemeinen nicht als integrierte Funktion verfügbar. Es gibt jedoch eine Reihe von Anwendungen von Drittanbietern, mit denen Sie diese Aufgabe erledigen können. Zu den Tools, die für den PC-Download zur Verfügung stehen, gehören ipMonitor, NVIDIA System Monitor und CPUID PC Wizard.