Tonhöhenkorrektur in VST

Wenn Sie bei der Arbeit mit einer aufgenommenen Gesangsspur Fehler in der Tonhöhe eines Sängers feststellen, können Sie mit einem VST-Plug-in die Tonhöhe korrigieren und so Zeit und Geld sparen, die Sie sonst für die Neuaufnahme der Stimme aufwenden müssten. VST-Tonhöhenkorrektur-Plug-ins analysieren die Tonhöhen der aufgenommenen Audiodaten und leiten sie dann in die richtigen Slots ein. Wenn die Tonhöhe einer Note fast richtig ist, wenden Sie die automatische Tonhöhenkorrektur an, um sie in die richtige Position zu bringen, wenn eine Note drastisch abweicht, ändern Sie die Tonhöhe manuell. Anleitung
1

Mit dem Auto -Tune VST Plugin von Antares lässt sich die Tonhöhe einer Gesangsspur korrigieren. Auto -Tune ist für seinen Roboter-Vibrato-Effekt berühmt geworden, aber sein Hauptzweck ist die Tonhöhenkorrektur. Fügen Sie das Auto -Tune VST zu einer Gesangsspur hinzu und wählen Sie dann die Tonart und die Tonhöhe der Stimme aus den Dropdown-Listen oben im VST-Fenster. Beginnen Sie mit dem Abspielen der Stimme und stellen Sie dann den Amount Pitch-Regler ein, um mehr oder weniger Tonhöhenkorrekturen vorzunehmen. Wenn die Stimme stark von der Tonhöhe abweicht, wechseln Sie in den "Grafikmodus", klicken Sie auf "Track Pitch" und spielen Sie die Gesangsspur bis zum Ende ab. Klicken Sie auf die im VST-Fenster erscheinenden Noten und ziehen Sie sie nach oben oder unten, um ihre Position zu fixieren.
2

Mit dem VST-Plugin Celemony Melodyne Editor lässt sich die Tonhöhe einer Aufnahme korrigieren. Fügen Sie Melodyne VST in eine Audiospur ein, klicken Sie im Plugin-Fenster auf "Transfer" und spielen Sie die Gesangsspur zu Ende. Öffnen Sie das Menü "Algorithmus" und wählen Sie "Melodyne". Öffnen Sie das Menü "Bearbeiten" und wählen Sie "Alles auswählen". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Tonhöhe korrigieren". Mit dem Regler "Tonhöhenkorrektur zentrieren" verschieben Sie die Noten an die richtige Stelle, mit dem Regler "Tonhöhenkorrektur-Drift" bestimmen Sie den Grad der Abweichung der Tonhöhe von Melodyne. Um radikal abweichende Tonhöhen oder falsche Noten aufzulösen, klicken und ziehen Sie die Noten im Melodyne-Fenster nach oben oder unten. <3

Korrigieren Sie die Tonhöhe von aufgenommenem Audiomaterial mit dem Waves Tune VST Plugin. Fügen Sie Waves Tune als Insert-Effekt in die Gesangsspur ein und spielen Sie dann die Stimme ab. Waves erstellt automatisch eine Darstellung der Notenpositionen. Klicken Sie auf "Alles auswählen" und verwenden Sie dann die Schaltfläche "Verhältnis", um festzulegen, wie viel Tonhöhenkorrektur Waves Tune anwendet. Um eine Note auf eine völlig andere Tonhöhe zu bringen, ziehen Sie den Rahmen um die Note nach oben, um die Tonhöhe zu erhöhen, oder nach unten, um sie zu verringern.