Synchronisieren von FileMaker und QuickBooks auf einem Mac

FileMaker, eine Datenbanklösung für kleine Unternehmen, kann verwendet werden, um geschäftliche Informationen wie Beschäftigungs-, Kontakt- und Kundeninformationen zu dokumentieren, die in QuickBooks nicht enthalten sind. FileMaker, das von einer Apple-Tochter entwickelt wurde, eignet sich für die individuelle Rechnungsstellung, während QuickBooks wichtige Aspekte der allgemeinen Buchhaltung abdeckt. Beide Programme können auf einem Mac über Parallels und Plug-in-Software wie 123Sync integriert werden. Anleitung
Software-Integration
1

Parallels-Software Installieren Sie Apple auf Ihrem Mac, damit Sie sowohl FileMaker als auch QuickBooks für Windows ausführen können. Obwohl QuickBooks eine Version für Mac herstellt, enthält diese Version keine Plug-ins für Software, die FileMaker und QuickBooks integriert, wie z. B. 123sync. Wenn Sie Parallels nicht verwenden möchten, können Sie alternativ eine virtuelle Umgebung mit VMWare erstellen. 3

Kennt die Funktionen und Werkzeuge der QuickBooks-Buchhaltung und der FileMaker-Datenbankverwaltung. FileMaker bietet Layout-Tools für die Erstellung einfacher Formulare, ein Reporting-Tool für die Sortierung von Daten, ein Scripting-Tool für Makros, ein Passwort-Management-Tool und ein Import-Tool für den Zugriff auf Daten. QuickBooks ist ein benutzerfreundliches Softwarepaket, das von Intuit verkauft wird. Die wichtigsten Lernbereiche sind die Erstellung und Verwaltung von Rechnungen, die Verfolgung von Ausgaben und die Verwaltung von Konten.