So zeigen Sie eine SDF-Datei an

Ein SDF ist ein Dateityp, der sich auf verschiedene Arten von Dateien beziehen kann. Wenn Sie versuchen, eine Datei mit dieser Erweiterung zu öffnen, ist es am besten, sie mit dem Programm zu öffnen, mit dem sie erstellt wurde. Wenn Sie dies jedoch aus irgendeinem Grund nicht wissen, können Sie mit ein paar einfachen Schritten prüfen, ob Sie den Inhalt sehen können. Anleitung
1

Versuchen Sie, die Datei mit einem Editor zu öffnen, der das Standarddatenformat unterstützt. Der häufigste Formattyp von Dateien, die mit der Endung SDF enden, sind von diesem Typ, ein plattformübergreifendes Medium zum Speichern verschiedener Arten von Daten. Zu den Programmen, die diese Dateitypen lesen können, gehören Pervasive PSQL und dataBased Intelligence dBASE .
2

Versuchen Sie, die Datei mit AutoCAD zu öffnen. AutoCAD ist eine computergestützte Design-Suite, die von Architekten und 3D-Modellierern verwendet wird. Die von AutoCAD gespeicherten SDF-Dateien enthalten Geodaten und Infrastrukturdaten. In diesem Fall steht SDF für Geodatenformat".
3

Versuchen Sie, die Datei mit einem Editor zu öffnen, der den Dateityp "Strukturdaten" unterstützt, ein chemisches Dateiformat, das von Avogadro für Macintosh nativ verwendet wird. Es gibt auch viele andere Programme, die diesen Dateityp öffnen können, darunter Hyleos ChemFileBrowser , ChemDBsoft und Ched .
4

Microsoft SQL Server 2008 zum Öffnen der Datei verwenden . die SDF-Erweiterung wird auch für das SQL Server Compact-Datenbankformat verwendet . ein weiteres Dienstprogramm eines Drittanbieters zum Öffnen dieses Dateityps ist Flyhoward SDF Viewer.