So reduzieren Sie das Bildschirmflimmern

Wenn Sie empfindliche Augen haben, sehen Sie das Bildschirmflimmern wahrscheinlich deutlicher als diejenigen, die nicht empfindlich sehen. Monitorflimmern wird durch niedrige Bildwiederholraten verursacht. Jede Zeile und jedes Pixel auf einem Computerbildschirm muss den gesamten Bildschirm neu zeichnen, um mit den Informationen Schritt zu halten, die ihm gegeben werden. Die Aktualisierungsrate gibt an, wie oft pro Sekunde der Monitor den gesamten Bildschirm neu aufbaut. Die meisten Computer sind standardmäßig auf eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hertz (Hz) eingestellt, aber eine Erhöhung der Bildwiederholfrequenz kann das Flimmern des Monitors verringern. Anleitung
1

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start", die sich in der unteren linken Ecke des Bildschirms Ihres Desktop-Computers befindet. Wählen Sie die Option "Systemsteuerung" aus dem Aufklappmenü. 3

Verringern Sie Ihr Bildschirmflimmern, indem Sie die Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors erhöhen. Erhöhen Sie auf der Registerkarte "Monitor" des Fensters "Erweiterte Einstellungen" die Bildwiederholfrequenz um 75 Hz oder mehr, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Sie müssen mit den Einstellungen für die Bildwiederholfrequenz experimentieren, um die Einstellung zu finden, die das Flimmern des Monitors am besten reduziert.
4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Übernehmen" in der unteren rechten Ecke des Fensters, um die Änderungen zu speichern und die neuen Einstellungen auf Ihren Computerbildschirm anzuwenden.