So fügen Sie einer WAV-Datei einen Fade-Out-Effekt hinzu

Eine WAV-Datei ist eine Form von Audio, die mit vielen Audiobearbeitungsprogrammen kompatibel ist. Audacity ist ein beliebtes Programm, das zur Bearbeitung von WAV-Dateien verwendet wird. Wenn ein Ausblendeffekt auf einen Teil einer Audiodatei angewendet wird, wird die Lautstärke des Tons in diesem Teil auf Stille reduziert. Ein Fade-Out-Effekt wird in der Regel auf ein Ende einer Audiodatei angewendet. Das Hinzufügen eines Ausblendeffekts am Ende einer WAV-Datei kann mit dem Programm Audacity erfolgen. Anleitung
1

Starten Sie Audacity und öffnen Sie die Datei, indem Sie auf das Menü "Datei" klicken und das Menü "Öffnen" auswählen. Die WAV-Audiospur wird im Projektbildschirm angezeigt.
2

Scrollen Sie durch die Audiospur zu der Stelle, an der Sie den Ausblendeffekt hinzufügen möchten.
3

Wählen Sie das Auswahlwerkzeug in der oberen linken Ecke des Bildschirms aus.
4

Markieren Sie den Teil der Audiospur, an dem der Ausblendeffekt beginnen und enden soll, durch Klicken und Ziehen.

5

Klicke auf das Menü "Effekte" und wähle "Ausblenden".
6

Exportieren Sie die bearbeitete Audiodatei, indem Sie auf das Menü "Datei" klicken und "Export nach WAV" wählen. "