So erstellen Sie eine Zeitleiste in Microsoft Excel

Microsoft Excel ist ein benutzerfreundliches Programm zur Erstellung von Zeitleisten. Mit Excel können Sie jede Art von Zeitleiste erstellen, bearbeiten, anpassen, speichern und ausdrucken, die Sie benötigen. Zeitleisten sind nützliche Lernhilfen für Studenten und können bei Geschäftsbesprechungen hilfreich sein. Anleitung
1

Sammeln Sie alle Informationen, die Sie für den Zeitstrahl benötigen. <2

Öffnen Sie Microsoft Excel. Klicken Sie auf das Excel-Desktop-Symbol oder finden Sie Excel im Startmenü unter "Alle Programme".
3

Klicken Sie auf den Reiter "Datei" und wählen Sie "Neu", um ein neues Tabellenblatt zu erstellen.
4

Geben Sie Ihrer Zeitleiste einen Titel. Klicken Sie auf "Einfügen", wählen Sie dann "Kopf- und Fußzeile". "Geben Sie den Titel in den Kopfbereich ein. Formatieren Sie den Titel nach Ihren Wünschen und klicken Sie auf "OK" .
5

Gehen Sie auf dem Arbeitsblatt ein paar Zeilen nach unten und tragen Sie den ersten Tag ein. Sie können die Zellen auf einmal oder einzeln formatieren. Wenn Sie Zeiten in Ihr Geburtshoroskop aufnehmen, können Sie die Zellen separat formatieren. <6

Formatieren Sie die Beschreibungen so, dass sie vertikal statt horizontal in Ihrer Zeitleiste erscheinen. Markieren Sie die Zelle oder eine Gruppe von Zellen, die Sie ändern möchten. Klicken Sie auf die Registerkarte "Format". Wählen Sie "Zellen". Wenn sich das Fenster Format öffnet, wählen Sie "Ausrichtung". Ändern Sie die Zahl im Feld "Grad". Die nebenstehende Abbildung zeigt, wie der gewählte Winkel aussehen wird. 8

Fügen Sie bestimmten Zellen eine Hintergrundfarbe zu. Markieren Sie die Zellen, die Sie einfärben möchten. Wählen Sie "Füllfarbe" oder wählen Sie den Pinsel aus der Zeichensymbolleiste am unteren Rand des Bildschirms. Wählen Sie eine Farbe und klicken Sie auf "OK". <9

Einfügen von Bildern in die Zeitleiste. Wählen Sie in der Menüleiste "Einfügen" und klicken Sie dann auf "Bild". Wählen Sie eine Datei von Ihrem Computer oder ein Clipart-Bild aus der Excel-Clipart-Galerie.
10

Zeitleiste speichern. Wählen Sie in der Menüleiste "Datei" und klicken Sie dann im Dropdown-Menü auf "Speichern".
11

Drucke deine Zeitleiste aus. Klicken Sie in der Menüleiste auf "Datei". Wählen Sie "Drucken" aus dem Dropdown-Menü und klicken Sie dann auf "OK".