So beheben Sie einen Papierstau in einem Canon-Drucker

Obwohl Canon vor allem für seine Kameras bekannt ist, bietet das Unternehmen auch eine breite Palette von Computerdruckern an. Wenn Sie einen Canon Drucker verwenden, kann es vorkommen, dass Sie mit einem Papierstau konfrontiert werden. Dies tritt auf, wenn zu viele Papierstücke in den Drucker eingelegt werden und der Druckzyklus nicht abgeschlossen werden kann, weil das Papier im Gerät feststeckt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben. Anleitung
1

Ziehen Sie vorsichtig eine der Seiten heraus, die im Canon Drucker stecken geblieben ist. Möglicherweise spüren Sie einen leichten Anpressdruck auf das Papier. Ziehen Sie weiter, bis das Papier frei liegt. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie das gesamte Papier entfernt haben.
2

Entnehmen Sie das gesamte Papier aus dem Drucker aus dem Papierfach. Wenn Sie häufig Papierstaus haben, müssen Sie eine andere Papiersorte verwenden. <3

Ersetzen Sie das aktuelle Papier durch dickeres Papier (achten Sie auf das Papiergewicht auf dem Etikett). Dickere Papierbögen kleben weniger leicht zusammen. Bei ultradünnem Papier können die Druckerwalzen problemlos drei oder vier Stücke auf einmal aufnehmen. <4

Lassen Sie Platz auf der Oberseite des Papierfachs. Wenn Sie zu viel Papier in das Papierfach einlegen, kann es ebenfalls zu einem Papierstau kommen. <5

Vermeiden Sie es, den Drucker mitten in einem Auftrag anzuhalten. Manchmal kann das Anhalten des Druckauftrags den Drucker an Ort und Stelle halten, Verwirrung stiften und einen Papierstau verursachen.