Neustart von Windows XP unter MS DOS

Windows XP enthält eine Eingabeaufforderung, über die Sie verschiedene Windows-Aufgaben ausführen können. Mit dem Befehl "shutdown" können Sie einen Rechner neu starten oder sich bei ihm anmelden. Netzwerkadministratoren verwenden den Befehl "shutdown", um entfernte Computer im Netzwerk neu zu starten. Der Befehl wird über die Windows-Eingabeaufforderung ausgeführt und stoppt sofort alle Dienste und Anwendungen, um den Rechner neu zu starten. Anleitung
1

Klicke auf die Schaltfläche "Start" . Klicken Sie auf "Ausführen" und geben Sie "cmd" in das Textfeld ein. Klicken Sie auf "OK" . Dadurch wird die Eingabeaufforderung gestartet. <2

Tippen Sie "shutdown- r" und drücken Sie "Enter". Dadurch wird Ihr Windows XP-Rechner über die Eingabeaufforderung neu gestartet.
3 Geben Sie

"shutdown-a" ein, um den Neustart abzubrechen, wenn Sie den Rechner nicht herunterfahren wollen. Sie haben nur wenige Sekunden Zeit zum Abbrechen, bevor der Computer neu startet.