MP3-Dateien in Audacity verkleinern

Obwohl MP3-Dateien bereits stark komprimiert sind, ist es manchmal notwendig, die Größe noch ein wenig zu verringern. Wenn Sie es verkraften können, dass die Qualität Ihrer MP3-Datei ein wenig nachlässt, können Sie die Sampling- und Bitrate Ihrer MP3-Datei herabsetzen, um Ihre Audiodateien dort unterzubringen, wo der Platz begrenzt ist, z. B. in einem Online-Downloadformular oder auf einer Speicherkarte. Mit Hilfe von Audacity können Sie die Dateien kleiner machen. Anleitung
1

Starten Sie Audacity und ziehen Sie Ihre MP3-Datei in das Programm.
2

Klicken Sie auf den Namen Ihrer MP3-Datei, der sich in der oberen rechten Ecke der importierten Datei befindet. Es erscheint ein Dropdown-Menü. <3

Gehen Sie zum Punkt "Abtastformat ein" und wählen Sie im Untermenü eine niedrigere Bitrate aus (wenn das Abtastformat z. B. auf 32 Bit eingestellt ist, wählen Sie eine niedrigere Bitrate, z. B. 4 Bit oder 6 Bit).
Kehren Sie zur Position "MP3-Name" zurück und navigieren Sie im Menü nach unten zur Überschrift "Rate einstellen". Verringern Sie die Abtastrate Ihrer Datei (wenn die Abtastrate z. B. auf 44100 Hz eingestellt ist, können Sie sie auf 22050 Hz herabsetzen).
Klicken Sie auf den Menüpunkt "Datei", der sich in der oberen rechten Ecke von Audacity befindet. Wählen Sie die Option zum Exportieren der Datei im "MP3"-Format.