Mein Windows XP ist sehr langsam

Wenn Windows XP nicht optimal funktioniert, können Sie einige der Systemtools verwenden, um die Leistung zu verbessern. Mit der Zeit sinkt die Geschwindigkeit Ihres Computers aufgrund verschiedener Probleme, wie unstrukturierte Dateien, zu viele Startanwendungen und mögliche Vireninfektionen. Um die Leistung von Windows XP zu steigern, ist nicht viel Arbeit nötig. Sie können im Handumdrehen wieder einsatzbereit sein. Anleitung
Microsoft Security Essentials XP ausführen
1

Installieren Sie Microsoft Security Essentials XP, Version 1.0.1.196.3.0. Öffnen Sie die Konfigurationsdatei. Klicken Sie in den Anweisungen auf dem Bildschirm auf "Weiter". Lesen Sie die Lizenzvereinbarung und akzeptieren Sie die Bedingungen. Klicken Sie bei der letzten Aufforderung auf "Fertigstellen". 3

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das "C" oder den entsprechenden Buchstaben Ihrer Festplatte.
4

Klicken Sie auf "Mit Microsoft Security Essentials scannen ... und wählen Sie die Option "Reparieren", wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist.
Festplattendefragmentierer ausführen
5

Doppelklick auf "Arbeitsplatz" auf dem Desktop.
6

Klicke mit der rechten Maustaste auf den Laufwerksbuchstaben . Wählen Sie "Eigenschaften" und klicken Sie auf "Extras". <7

Wählen Sie "Jetzt defragmentieren". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt defragmentieren", um die Defragmentierung Ihrer Festplatte zu starten. Dieses Tool konsolidiert fragmentierte Dateien, was die Geschwindigkeit des Dateizugriffs erhöht.
Netzlaufwerke trennen
8

Doppelklicken Sie auf "Arbeitsplatz" auf dem Desktop.

9

Klicke in der Menüleiste auf "Extras" und klicke auf "Netzlaufwerk trennen". "
10

Wählen Sie die Netzlaufwerke aus, die Sie nicht verwenden. Klicken Sie auf "OK".