Konvertierung von CSV-Dateien in PDF

Comma Separated Values (CSV) ist ein Format, in dem Daten aus Tabellen, Formularen und Tabellenkalkulationen in einer Datendatei gespeichert werden. Die numerischen Daten werden als Text gespeichert, der durch Kommas getrennt ist. Diese Daten können in andere Dokumentformate importiert werden, wobei die Daten in bestimmten Bereichen aufgefüllt werden. Das Portable Document Format (PDF) ist eine Möglichkeit, eine Vielzahl von Dokumenten in einer Weise zu übermitteln, die für eine Vielzahl von Nutzern zugänglich ist, unabhängig von ihrer Software oder ihrem Betriebssystem. Mit dem richtigen Programm können Sie CSV-Dateien in wenigen Schritten in PDF konvertieren. Was Sie tun müssen
CSV-Datei
Tabellenkalkulationsprogramm
PDF-Schreibprogramm
Weitere Anleitungen
1

Laden Sie ein PDF-Schreibprogramm herunter. Im nächsten Schritt wird Adobe Acrobat Pro verwendet, aber es sind auch viele andere PDF-Schreibprogramme verfügbar. Im Abschnitt "Ressourcen" unten finden Sie eine Liste von Software . <2

Starten Sie die Anwendung, in der Sie die CSV-Datei anzeigen möchten. Tabellenkalkulationen sind eine gute Wahl, da der Text leicht auf Zellen aufgeteilt werden kann. In den folgenden Beispielen wird Microsoft Excel verwendet. Wählen Sie im Menü "Dateityp" die Option "Alle Datenquellen". Suchen Sie über das Menü "Suchen in" den Ordner, in dem die CSV-Datei gespeichert ist. Klicken Sie einmal auf den Namen der CSV-Datei und einmal auf die Schaltfläche "Öffnen". Diese Aktion öffnet ein separates Fenster "Assistent für den Textimport". 6

Wählen Sie im Excel-Menü "Datei" die Option "Drucken" . Wählen Sie die PDF-Anwendung aus der Liste der Drucker aus und klicken Sie einmal auf die Schaltfläche "OK". Wählen Sie über das Menü "Speichern unter" einen Ordner aus, in dem die konvertierte CSV-Datei gespeichert werden soll. Geben Sie einen Namen für die neue PDF-Datei in das Feld "Dateiname" ein und klicken Sie einmal auf die Schaltfläche "Speichern".