Erstellen einer Windows 2000-Wiederherstellungs-CD

Obwohl Windows 2000 ein ziemlich altes Betriebssystem ist, können Sie es immer noch verwenden und die meisten Programme ausführen, die Sie in Ihrem Computerladen finden. Wenn Sie einen Windows 2000-Computer betreiben, können Sie eine Wiederherstellungs-CD erstellen. Eine Wiederherstellungs-CD ist sehr praktisch, wenn Ihr Computer einmal Probleme hat und nicht mehr richtig startet oder wenn Teile des Betriebssystems nicht mehr richtig funktionieren. Mit der Wiederherstellungs-CD können Sie die meisten dieser Probleme neu installieren und beheben. Was Sie brauchen
Windows 2000 CD
4 Disketten
CD-Brenner
CD-Brennsoftware
4 leere CDs
Mehr anzeigen Anleitung
1

Legen Sie die Windows 2000 CD in Ihren Computer ein und doppelklicken Sie auf das Symbol "Arbeitsplatz" . Wählen Sie die Windows 2000-CD aus und navigieren Sie zu Bootdisk. Wählen Sie "Makeboot.exe" und Windows 2000 wird ein Programm zur Erstellung einer Startdiskette starten. Dieses Programm installiert den Inhalt nur auf Diskettenlaufwerke, aber Sie können die Informationen auf diesen Disketten verwenden, um eine Wiederherstellungs-CD zu erstellen
2

Legen Sie die Diskette in den Computer ein und lassen Sie das Programm makeboot . laufen. Sie werden vier verschiedene Disketten verwenden, um ein Sicherungsverzeichnis mit den erforderlichen Dateien zu erstellen.
3

Legen Sie den CD-Rohling in den CD-Brenner ein. Schließen Sie alle Schnellfenster, die möglicherweise erscheinen und Sie auffordern, ein bestimmtes Programm zu laden.
4

Starten Sie die Brennsoftware und wählen Sie, eine Daten-CD zu erstellen. Nur eine Daten-CD kann als Wiederherstellungsmedium verwendet werden. Kein anderes CD-Format funktioniert ordnungsgemäß oder kann als Wiederherstellungs-CD verwendet werden.
Lassen Sie das Programmfenster geöffnet und rahmen Sie die erste erstellte Diskette ein. Öffnen Sie "Arbeitsplatz" und doppelklicken Sie auf die Diskette. Klicken und ziehen Sie den Inhalt des Datenträgers in das Hauptfenster der CD-Brennsoftware. Klicken Sie auf "Brennen" und der Inhalt der ersten Diskette wird auf der CD gespeichert.
6

Entnehmen Sie die erste CD und legen Sie die nächste CD ein. Ersetzen Sie die aktuelle Diskette durch die zweite Diskette. Wiederholen Sie die Brennvorgänge mit dieser und den nächsten beiden Disketten. Es ist wichtig, den Inhalt der Disketten auf separaten CDs aufzubewahren, da Windows 2000 sonst möglicherweise nicht in der Lage ist, die benötigten Dateien zu erkennen, wenn Sie eine Wiederherstellung durchführen. >