Drucken auf Stoff mit dem HP L7590

Der Hewlett-Packard Officejet Pro L7590 wurde 2008 auf den Markt gebracht und ist ein leistungsstarker Drucker für kleine Unternehmen, Heimbüros und Bastelräume. Er verfügt über einen automatischen 50-Blatt-Dokumenteneinzug, automatischen beidseitigen Druck, Ethernet-Konnektivität und eine hohe Scanauflösung. Wie jeder Tintenstrahldrucker ermöglicht der L7590 das Bedrucken von Stoffen für verschiedene handwerkliche Zwecke, z. B. für die Herstellung von Kissen oder Quilts. Mehrere Unternehmen stellen fertige Stoffbögen für Ihren Tintenstrahldrucker her. Die meisten Bögen sind mit einem Tintenfixiermittel vorbehandelt, um sicherzustellen, dass Ihr Stoffdruck eingefärbt und waschbar ist. Was Sie brauchen
Bedruckbare Stoffbögen
Weitere Anleitungen
1

Schalten Sie Ihren Drucker ein und überprüfen Sie die Kabel, um sicherzustellen, dass er mit dem Computer verbunden ist. Legen Sie für einen Testlauf Normalpapier in den Papiereinzug.
2

Öffnen Sie das Bild, das Sie ausdrucken möchten, in der von Ihnen gewählten Bildsoftware. Fotogröße für den Stoff, auf den Sie drucken möchten.
3

Klicken Sie auf "Datei" und wählen Sie "Drucken".
4

Klicken Sie auf "Eigenschaften" und wählen Sie bei "Papiertyp" "Normalpapier" und bei "Druckqualität" "Beste". Klicken Sie zweimal auf "OK", um Ihre Änderungen zu übernehmen und den Druckvorgang zu starten. 6

Warten Sie, bis das Bild vollständig getrocknet ist, bevor Sie die Papierunterlage entfernen.