Deep Freeze auftauen

Deep Freeze ist ein von Faronics entwickeltes Programm, mit dem Administratoren ihr Kernbetriebssystem unabhängig von der Nutzung intakt halten können. Deep Freeze speichert den Computer automatisch in dem Zustand, in dem er das letzte Mal "eingefroren" wurde, und löscht alle Dateien bei jedem Neustart des Computers. Gelegentlich kann es notwendig sein, das Einfrieren aufzuheben, was als "Auftauen" bezeichnet wird, damit Betriebssystem-Updates und andere wichtige Software installiert werden können. Anleitung
1

Melden Sie sich bei Deep Freeze an, indem Sie "Umschalt" wählen und dann auf das Deep Freeze-Symbol in der Taskleiste doppelklicken. Das Symbol sieht aus wie ein Eisbär in einem grünen Kreis. <2

Geben Sie Ihr Login-Passwort ein. Dieses Passwort wurde bei der Erstinstallation von Deep Freeze auf Ihrem Computer festgelegt.
3

Klicken Sie auf der Registerkarte "Status" auf "Boot aufgetaut die nächsten 1 Neustarts". Dadurch wird Deep Freeze beim nächsten Neustart des Computers entsperrt. Wenn Sie Deep Freeze aufheben möchten, wählen Sie "Boot unfrozen". So bleibt der Computer offen, bis Sie ihn wieder in den Gefrierschrank stellen. <4

Wählen Sie "Übernehmen und neu starten". "Ihr Computer wird nun neu gestartet und Deep Freeze ist deaktiviert.