Auswechseln von Epson Druckköpfen

Wenn Sie einen Drucker besitzen, wissen Sie, dass er früher oder später durch den ständigen Gebrauch verschleißen und nicht mehr richtig funktionieren wird. Epson-Drucker sind aufgrund der hohen Qualität ihrer Produkte eine der beliebtesten Druckermarken. Bei ständigem Gebrauch gehen jedoch auch hochwertige Drucker kaputt. Das Gute an den Epson Druckern ist, dass Sie, wenn der Druckkopf nicht mehr funktioniert, ihn einfach austauschen können, anstatt einen neuen zu kaufen. Was Sie tun müssen
Neue Druckköpfe
Feuchtes Tuch
Weitere Anweisungen anzeigen
1

Öffnen Sie die Abdeckung Ihres Epson Druckers, damit Sie die Tintenpatronen sehen können. Ziehen Sie den Drucker aus der Steckdose, damit er sich nicht automatisch bewegt, wie es normalerweise der Fall ist, wenn die Druckköpfe verbogen sind.
2

Suchen Sie den Clip, mit dem die Druckköpfe befestigt sind. Einige Epson-Drucker haben Tasten statt eines Clips. Entriegeln und entfernen Sie die Druckerkabel nacheinander. Legen Sie sie beiseite. Setzen Sie die neuen Köpfe nacheinander in die Farbdruckfunktion ein. Auf dem Druckkopfhalter befindet sich eine Farbführung. Entfernen Sie alle Etiketten, die sich auf dem Druckkopf befinden, damit Epson ihn im Falle eines Austauschs unterscheiden kann. <5

Schieben Sie jeden Druckkopf langsam ein, bis Sie ein Klicken hören. Das Klicken bedeutet, dass es bereits angebracht ist.
6

Schließen Sie die Druckerabdeckung und wischen Sie Ihre Finger mit dem feuchten Tuch ab, um eventuelle Tintenflecken zu entfernen.
7

Schließen Sie den Drucker an und schalten Sie ihn ein. Normalerweise wird die Kassette so verschoben, dass sie passt. Wenn das nicht der Fall ist, drücken Sie die Taste Aktualisieren, damit sie passt. Die Taste Aktualisieren befindet sich neben der Einschalttaste. Normalerweise hat es das Wassertropfenmuster auf der Seite. Die Einschalttaste blinkt auch, um anzuzeigen, dass der Drucker noch geladen und eingestellt wird. Warten Sie, bis der Netzschalter nicht mehr blinkt, bevor Sie ihn benutzen.