Ändern von Begrenzungen in Microsoft Excel VBA

Mit Hilfe von Begrenzungen in Microsoft Excel können Sie die Informationen in Ihren Arbeitsmappen organisieren und hervorheben. Aber wenn sich Ihre Daten ändern, müssen sich möglicherweise auch Ihre Grenzen ändern. Sie manuell zu ändern, kann mühsam und fehleranfällig sein. Bei Programmen, die in Visual Basic for Applications (VBA) geschrieben sind, gibt es diese Probleme nicht. Sie können ein solches Programm verwenden, um einen Rahmen um eine bestimmte Zeile in einer Tabelle zu erhalten. Wenn Sie einen Rahmen um die Zeile ziehen, verliert die Zeile diesen Rahmen, wenn Sie die Tabelle sortieren. Ein VBA-Programm kann die neue Zeilenposition ausfindig machen und die Umrandung für sie neu anbringen. Anleitung
1

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Desktop". und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Optionen". Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Entwickler anzeigen" und klicken Sie dann auf "OK", damit Excel die Registerkarte für die Aufzeichnung von VBA-Makros anzeigt.
Klicken Sie auf die Schaltfläche "Aufzeichnen" auf der Registerkarte "Entwickler" und geben Sie dann "MakeBorder" oder einen ähnlichen Namen in das Textfeld des angezeigten Dialogfelds ein. Klicken Sie auf "OK", um mit der Aufzeichnung des Makros zur Änderung der Grenzen zu beginnen. <3

Klicken Sie auf eine beliebige Zelle im aktuellen Arbeitsblatt und klicken Sie dann auf die Registerkarte "Home". Klicken Sie auf den Abwärtspfeil des Befehls "Umrandung" im Bedienfeld "Schriftart" und dann auf den Eintrag "dicker Rahmen" in der angezeigten Liste. Excel malt einen schwarzen Rahmen um die Zelle, auf die Sie geklickt haben. <4

Klicken Sie auf der Registerkarte "Entwickler" auf die Schaltfläche "Aufzeichnung stoppen" und dann auf der gleichen Registerkarte auf die Schaltfläche "Makros". Excel zeigt eine Liste von Makros an. Klicken Sie auf die gerade aufgezeichnete Datei und dann auf die Schaltfläche "Bearbeiten", um die Visual Basic-Entwicklungsumgebung aufzurufen. Excel zeigt eine Liste von VBA-Programmieranweisungen an, die den dicken schwarzen Rand erzeugen.
5

Klicke mit der Maus rechts von der ersten "Width End"-Anweisung, ziehe dann kurz vor der "End Sub"-Anweisung nach unten und lasse die Maus los. Drücken Sie "Löschen", um die Angaben zu löschen. Sie haben alle VBA-"by"-Blöcke bis auf einen gelöscht. Jeder dieser Blöcke formatiert eine Seite einer Arbeitsblattzelle. Der Block, den Sie nicht gelöscht haben, fügt einen Rahmen auf der linken Seite der Zelle hinzu, den Sie in den nächsten Schritten sehen werden.
6

Klicken Sie auf das "Excel"-Symbol in der Windows-Taskleiste, um zu Excel zurückzukehren. Klicken Sie auf eine beliebige leere Zelle und dann auf die Schaltfläche "Makros" auf der Registerkarte "Entwickler". Doppelklicken Sie auf den Namen Ihres Makros, um das Makro auszuführen. Beachten Sie, dass Excel nur einen linken Rand der angeklickten Zelle malt. Sie werden nun das Makro ändern, um den rechten Rand der Zelle zu malen.
7

Nutzen Sie die Anweisungen in Schritt 4, um wieder in die Entwicklungsumgebung zu gelangen, und doppelklicken Sie dann auf den Text xlEdgeLeft ". "Geben Sie das Wort "xlEdgeRight" ein, und kehren Sie zu Excel zurück, wie Sie es in Schritt 6 getan haben.
8

Klicken Sie auf eine neue Zelle , dann führen Sie Ihr Makro erneut aus, wie in Schritt 6 der Anleitung beschrieben. Beachten Sie, dass die Zelle dieses Mal einen rechten Rand hat, nicht einen linken.